Posts by diabolusUmarov

    Meine Meinung dazu, habe ich ja schon in den Kommentaren abgegeben.


    Was mir aber noch aufgefallen ist, nach deinem Video verbraucht WattOS etwa 500 MB. Das ist eigentlich gar nicht so wenig. Hab extra mal meinen Laptop mit BunsenLabs angeworfen und der verbraucht 300 MB.


    Das soll jetzt keine Kritik an WattOS sein. 500 MB sind wirklich wenig und gerade mit Swap kann man da sicherlich auf einem Rechner mit 1GB Arbeitsspeicher gut arbeiten. Es ist mir nur aufgefallen.


    Bringt mich aber zum überlegen, ob ich auf meinem NetBook nicht mal OpenBox mit LXQt versuchen soll. Da läuft momentan XFCE drauf und damit werde ich immer unzufriedener.

    Mahlzeit Leute!


    Nach Rücksprache mit den Chefs habe ich die Erlaubnis erhalten, hier meinen ersten Stream ankündigen zu dürfen.


    Genaues steht noch nicht fest, ausser das ich mit meiner einen Tochter Don't Starve Togehter spiele und meine älteste Tochter den Moderator macht.


    Wer Interesse hat, auf meiner Homepage veröffentliche ich nach und nach die relevanten Infos.

    Generell, wenn ich boote, ist XFCE weit sparsamer als Mate zum Beispiel. Aber das wird mehr und mehr und mehr und ich verstehe nicht warum. Das ist bei Mate nicht so.

    Ich habe auf meinem Futro auch gemerkt, dass nach einiger Zeit der Verbrauch von XFCE immer weiter ansteigt. Habe leider nicht gefunden, woran das liegt, weshalb ich es mittlerweile durch Mate ersetzt habe. Das war vor einigen Updates auf jeden Fall noch nicht so.

    Hab dann jetzt doch ein Video gemacht, hat gerade Zeitlich gepasst und wie sollte es anders sein, ich hab natürlich auch Fehler darin gemacht. Nervt mich zwar immer ein bisschen weil es manchmal vielleicht so aussieht, als wüsste ich gar nicht, wovon ich da rede, aber so motiviere ich vielleicht auch, dass Zuschauer weniger Angst vor Fehlern haben. Die passieren jedem und ich zeige ja auch, wie ich auf Ursachenforschung gehe und die Fehler dann auch behebe und es am Ende dann doch klappt.


    Das Video behandelt übrigens nur die FRITZ.NAS. Zu sshfs und automount habe ich mich noch nicht eingearbeitet.


    Zum Thema Fstab ist mir aufgefallen das du gesagt hast, du hast dir damit schon dein System geschossen. In meinem Video zeige ich auch, wie man so einen Fehler korrigiert, ohne gleich alles neu machen zu müssen. Als Tipp am Rande.

    Habe mal nach sshfs den Suchanbieter meines Vertrauens gefragt. Hatte ich noch nicht auf den Schirm. Habs mal getestet, konnte es mounten. Voll easy. Nur es gibt wahr. keine Möglichkeit, dass beim booten zu mounten oder? Ansonsten wäre es ja genau das, was ich suche :D

    Hab ich nie versucht. Lässt sich aber garantiert auch irgendwie realisieren. Muss ich mal schauen. Schaffe es heute eh nicht mit dem Video. Vielleicht kann ich das ja noch unterbringen.

    Mein Vater sortiert lieber seine Fotos als Entspannung ^^

    Überlass doch einfach ihm die Entscheidung?


    Gut ich muss zugeben ich habe mir nicht das komplette Video angeschaut. Schande auf mein Haupt. Das alles eine Datei ist bei Linux weiß ich. Wie du sagst, an dem Wort "theoretisch" scheitere ich in der Realität dann meist. :D

    Das ist bei den Meisten so, die vorher mit Windows gearbeitet haben. Dieses Konzept, dass alles eine Datei ist, da musste ich mich auch erst dran gewöhnen. Aber wenn man das mal verinnerlicht hat, kann man sich schon einen geilen Arbeitsplatz zusammenbauen. Man könnte meinen, alles ist nur eine Festplatte, aber in Wirklichkeit hängen da viele dran und man merkt es gar nicht. Oder eben auch, wenn ich mir eine ISO ziehe, dann mache ich die banal mit cp auf den Stick. Nichts da mit extra Programmen. Oder mit pv, aber nur wegen der Fortschrittsanzeige. Oder auch Ports. Einfach einen seriellen Port im Editor öffnen und damit was an den Port schreiben. Oder eine Datei an den Drucker kopieren. Aber, man muss es wirklich auch drin haben, dass für Linux einfach alles eine Datei ist.


    Das stimmt, das ist mir positiv aufgefallen, dass du das wirklich ausführlich erklärst. Deswegen ist es ja auch ein 1 Stunde Video geworden =)

    Im eskalieren bin ich super ;). Ich schreibe sogar manchmal Inhaltsverzeichnisse in E-Mails ^^


    Mit NFS habe ich noch nichts gemacht, ich meinte smb :) Das mag auch nicht verschiedene Versionen haben.

    Ist das selbe Spiel in Pink.


    :/ Bist du alleiniger Laptop/PC Benutzer in der Familie? Mit Arbeitslaptops und Co kommen wir hier schon auf ein nettes Sümmchen an Rechnern. Die sind doch nicht immer alle an? Wo hast du dann zb. deine Urlaubsfotos der Familie gespeichert? Ich wüsste gar nicht wo ich die sonst speichern sollte, so das mein Mann und ich darauf zugreifen können. Muss ja sonst immer ein Rechner von beiden an sein. Ist doch doof. Ich würde auch niemals an den PC meines Mannes einfach so. Und er nicht an meinen.

    Nope. Ich selbst habe eben meinen Desktop, meinen Futro und mein NetBook. Dazu habe ich noch 2 Laptops, die aber eigentlich nur von meinen Kids benutzt werden, ausser wenn ich im Sommer mich lieber auf die Liege im Garten lege, um zu arbeiten. Da sind die aber eh in der Schule oder schlafen noch.


    Wo ich das speichere? Auf meinem Pi in meiner NextCloud. Hat für mich Vorteile, da ich da auch Handys und Tablets mit anbinden kann und gleich auch noch einen Chat dabei habe. Ich versuche möglichst von Servern irgendwelcher grossen Anbieter fernzubleiben.

    cool. Klingt schon mal gut. Bin gespannt.

    Also das Problem mit der FRITZ.NAS und den Zugriffsrechten habe ich schon gelöst. Wenn sich morgen Zeit findet und ich das mit NFS noch nicht im Griff habe, kommt eben erst ein Video nur mit FRITZ.NAS. Wird dann wahrscheinlich auch ein eher kurzes Video, denn der Aufwand ist banal. Erfordert aber das Terminal.

    Ich habe Neuigkeiten!


    Das mounten der FritzNAS ist erstaunlich simpel. Man braucht nur cifs-utils und einen systemd Eintrag. Dann einfach start und enable und schon funktioniert das prima. Nur das mit den Zugriffsrechten muss ich auch hier noch regeln.


    Wenn ich morgen die Zeit finde, mache ich ein Video mit NFS und FritzNAS.